Corona Tagebuch

© Fuhrmann / Schongauer Nachrichten

Liebe Bierfreunde,

an dieser Stelle möchte ich Euch ab heute regelmäßig meine Erfahrungen und Gedanken zur aktuellen Corona Krise kundtun. Ich beginne heute erstmal mit einer allgemeinen Mitteilung: Seit gestern ist unsere Schankwirtschaft ja auf Anweisung der Regierung geschlossen und wir unterstützen das auch sehr zu unserem Schutz und zum Schutz unserer Gäste. Deshalb könnt Ihr ab sofort unser Bier nur noch als Flaschenbier über unseren Onlineshop unter https://www.maxbrauerei.de/shop/ oder bei unseren Dealern, die noch geöffnet haben https://www.maxbrauerei.de/hier-gibts-unser-bier/ beziehen. Wir hoffen so wenigstens unser abgefülltes Flaschenbier verkaufen zu können. Wann wir wieder öffnen können ist ja im Moment noch nicht abzusehen. Die Biere im Lagertank lagern ja Gottseidank sicher und geschützt bei 2°C. Wir hoffen auf die Unterstützung unserer treuen Stammkunden um in diesen Tagen wenigstens nicht völlig mittellos dazustehen. Ansonsten ist momentan für uns wenig zu tun. Wir füllen quasi auf Abruf ab und genießen ansonsten das schöne Wetter. Endlich findet sich auch mal etwas mehr Zeit für die Familie, den Garten und etliche Dinge, für die im normalen Alltag sonst keine Zeit war, z.B. ausführliche Blog-Artikel. Gerade krakeelt mein Junior im Laufstall im Büro und meine Tochter spielt nebenbei mit Ihren Pferden Reitunterrricht, was also die Länge dieses Artikels schon wieder etwas limitiert. So widme ich mich jetzt also einmal meinen Vaterpflichten und halte euch die nächsten Tage mit meinem Erfahrungsbericht auf dem laufenden.

Euer Max